Trofie

Dieses Rezept habe ich bei meiner Schwiegermutter abgeschaut. Sie benutzt aber gerne auch mal Tagliatelle anstatt der Trofie. Mit Hackfleisch, Champignons und etwas Sahne wird dieser Teller Pasta zu einem Gaumenschamus. Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Trofie

  • 200 ml Sahne

  • 80 g Hackfleisch

  • 3 frische Champignons

  • Olivenöl, Salz

Zubereitung:

  1. Das Hackfleisch braten wir in etwas Olivenöl in einer Pfanne an; nach Belieben salzen. In der Zwischenzeit putzen und schneiden wir die Champignons.

  2. Die Trofie kochen wir in reichlich Salzwasser entsprechend der angegebenen Zeit ab.

  3. Nun geben wir die Champignonstücke zum Hackfleisch in die Pfanne. 

  4. Sobald die Champignons eine leicht bräunliche Farbe annehmen, geben wir Sahne und 1 kleine Tasse des Nudelwasser dazu. Das Ganze für ein paar Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. TIPP: lasst euch immer eine kleine Tasse des Nudelwassers beiseite. Sollte die Pasta in der Pfanne zu trocken werden, könnt ihr diese mit dem Wasser wieder "auffrischen".  

  5. Trofie absieben und in die Pfanne geben. Alles miteinander vermengen und sofort servieren.

20190704_133229.jpg

Buon appetito!