Spaghetti con il pangrattato

Bei diesem Rezept habe ich mich von einem meiner neuen Rezeptbücher inspirieren lassen. Ich habe dieses aber nach meinem Geschmack etwas abgewandelt, ich hoffe euch schmeckt es genauso gut wie mir. Viel Spaß beim Nachkochen ;)

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Spaghetti

  • 80 g Thunfisch (in Öl eingelegt)

  • 4 EL Tomatensoße

  • jeweils ein kleines Stück Karotte, Stangensellerie und Zwiebel

  • Semmelbrösel

  • Olivenöl

  • Salz

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne braten wir in etwas Olivenöl das Stückchen Karotte, Stangensellerie und die Zwiebel für einige Minuten scharf an. 

  2. Danach geben wir den Thunfisch (zusammen mit seinem Öl) in die Pfanne und braten das Ganze für einige Minuten an; nach Belieben salzen.

  3. In der Zwischenzeit kochen wir die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente.

  4. Während die Spaghetti kochen, geben wir in die Pfanne 4 EL Tomatensoße und lassen Alles für einige Minuten köcheln (an dieser Stelle könnt ihr die Karotte, Stangensellerie und Zwiebel aus der Soße entfernen)

  5. Spaghetti absieben und in die Pfanne geben und alles miteinander vermengen. TIPP: Lasst euch immer eine Tasse des Kochwasser der Nudeln Beiseite. Sollte die Pasta "zu trocken" sein, könnt ihr diese mit dem Wasser wieder auffrischen. 

  6. Spaghetti in Teller portionieren und mit Semmelbrösel nach Belieben bestreuen. 

20200107_132639.jpg

Buon appetito!