Risotto col pesce

Wenn ihr Besuch bekommen solltet aber nicht wisst was ihr kochen sollt, dann könnt ihr eure Gäste mit diesem Fisch-Risotto verwöhnen. Mit wenigen Zutaten und etwas Geduld zaubert ihr ein tolles Gericht. Probiert es aus. Viel Spaß beim Nachkochen. 

Zutaten für 2 Personen:

  • 160 gr Reis

  • 200 gr Garnelen

  • 3 Calamari

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 L Gemüsebrühe

  • Salz

  • Zitrone

Zubereitung:

  1. Die geputzten Garnelen schneiden wir in Stückchen; die Calamari hingegen in Streifen. 

  2. Die 3 EL Olivenöl geben wir in einen Topf und braten darin auf hoher Stufe kurz die ganze Knoblauchzehe an.

  3. Nun geben wir den Fisch hinzu, zusammen mit einer Prise salz.

  4. Unter ständigem Rühren lassen wir den Fisch auf mittlerer Stufe für ca. 3-4 Minuten im Öl braten. 

  5. Als Nächstes geben wir den Reis zum Fisch in den Topf und toasten diesen für ca. 2 Minuten. ACHTUNG: Auch hier unbedingt weiterrühren, denn sonst brennt euch der Reis am Topfboden an. 

  6. Von der im Voraus gekochten Gemüsebrühe geben wir nun 2-3 Suppenkellen in den Topf; der Reis muss bedeckt sein. Unter ständigen Rühren köcheln lassen. 

  7. Sobald der Reis die Brühe aufgenommen hat, geben wir weitere 2-3 Suppenkellen der Gemüsebrühe hinzu. WICHTIG: Immer weiterrühren, andernfalls brennt euch der Reis an. 

  8. Dies machen wir so lange, bis der Reis gar ist. Meist dauert ein Risotto ca. 25-30 Minuten.

  9. Zwischendurch immer mal wieder abschmecken. 

  10. Wenn der Reis gar ist, nehmen wir den Topf vom Herd und lassen ihn für ca. 1-2 Minuten stehen bevor wir ihn dann mit etwas Zitrone (fakultativ) 

20190524_153550.jpg

Buon appetito!

20190524_153646.jpg
20190524_153705.jpg
20190524_153633.jpg
20190524_153610.jpg