Pasta al forno bianca

Hier habe ich für euch eine Variante zu klassischen Ofenpasta mit Tomatensoße. Bei dieser benutze ich eine Bechamelsoße (welche selbst zubereiten könnt oder schon fertig kaufen). Durch die Bechamelsoße wird die Ofenpasta schön cremig. Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g kurze Pasta

  • 200 g Bechamelsoße

  • 100 g Schinkenwürfel

  • 50 g geriebenen Parmesan

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Mozzarella

  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Pasta kochen wir in reichlich Salzwasser al dente.

  2. Zucchini reiben und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl und Salz kurz vorkochen. 

  3. Pasta absieben und in den Topf zurückgeben. Bechamelsoße, Schinkenwürfel, Zucchini, gewürfelte Mozzarella und etwas Parmesan zur Pasta geben. TIPP: Lasst euch eine kleine Menge der Mozzarella und des Parmesans übrig um damit die Ofenpasta zu bestreuen. Alles miteinander vermengen.

  4. Nun geben wir alles ein eine Auflaufform und geben die restliche Mozzarella und den Parmesan oben drauf. 

  5. Die Pasta al forno bianca backen wir für ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten ziehen lassen.

20191008_143720.jpg

Buon appetito!