Spaghetti alla carbonara

Dieses Gericht landet bei uns vor allem dann auf dem Herd, wenn ich von meiner Schwiegermutter frische Eier bekomme. Ein Freund hat mir, als wir alle zusammen in Norditalien Skifahren waren und ein Apartment gemietet haben, gezeigt wir er dieses Gericht zubereitet. Ich muss sagen, es hat mich überzeugt. Denn es gibt verschiedene Varianten, vor allem wenn es um die Wahl des Specks oder des Käses geht. Ich hoffe euch schmeckt es genauso gut wie mir. Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Spaghetti

  • 70 g Speckwürfel

  • 2 - 3 EL geriebenen Parmesan

  • 2 Eier

  • Olivenöl, Salz

Zubereitung:

  1. Zunächst braten wir die Speckwürfel in einer Pfanne mit 3-4 EL Olivenöl an. 

  2. In der Zwischenzeit kochen wir die Spaghetti in reichlich Salzwasser entsprechend der angegebenen Minuten ab.

  3. Während die Spaghetti kochen, verquirlen wir die 2 Eier mit dem geriebenen Parmesan. 

  4. Vor dem absieben stellen wir uns 1 Tasse des Nudelwassers bei Seite.

  5. Nudeln absieben und in die Pfanne geben, Herd auf mittlere Stufe schalten.

  6. Die Eier-Parmesan-Mischung und etwas des Nudelwassers hinzugeben und alles miteinander vermengen.  

20190709_151931.jpg

Buon appetito!