Insalatina di mare

Mittlerweile wisst ihr ja, dass ich Fisch sehr mag. Ich habe öfters in Restaurants als Vorspeise einen solche Meeresfrüchtesalat gegessen und dachte mir: den muss ich Zuhause nach machen. Und hier ist mein Rezept :) Die Mengenangaben beziehen sich auf 2 Personen als Hauptspeise, wenn ihr den Salat als Vorspeise servieren wollt, reicht er auch für 4 Personen. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Riesengarnelen (schon gewaschen)

  • 400 g Calamari (schon gewaschen)

  • 1 große Kartoffel

  • 1 Tomate

  • 1 Karotte

  • 1 Gurke

  • eine handvoll Oliven

  • 2 - 3 Blätter Salat oder Rucola

  • Olivenöl, Salz, Zitrone

Zubereitung:

  1. Zunächst schneiden wir die gewaschenen Calamari in feine Streifen. Diese kochen wir in einem Topf mit kochendem Wasser für circa 3 - 4 Minuten (nicht länger, da sie sonst zäh werden). Mit einer Schaumkelle rausholen und in einem Sieb auskühlen lassen.

  2. Jetzt kochen wir die Riesengarnelen (wenn ihr frischen Fisch benutzt, könnt ihr sie Ganz kochen und dann schälen wenn sie ausgekühlt sind) im selben Wasser für circa 4 - 5 Minuten. Mit der Schaumkelle rausholen und im Sieb auskühlen lassen.

  3. Wir schälen und schneiden die Kartoffel in kleine Stückchen. Diese kochen wir in reichlich - leicht gesalzenes - Wasser bis sie gar sind. Absieben und auskühlen lassen.

  4. Tomaten und Gurke waschen und in kleine Stücke schneiden.

  5. Karotte schälen und reiben. Oliven halbieren.

  6. Den Salat waschen, trocknen und in schmale Streifen schneiden.

  7. Nun geben wir alle Zutaten in eine Schüssel und machen den Salat mit Olivenöl, Salz und dem Saft einer Zitrone an. Wir stellen ihn bedeckt für einige Stunden kühl.

  8. Vor dem Servieren den INSALATINA DI MARE aus dem Kühlschrank holen und circa 10 Minuten stehen lassen. Perfekt dazu: frisches Brot oder hausgemachte Focaccia :)

20200306_200908.jpg

Buon appetito!