Insalata di fagiolini

Für die heißen Tage braucht man ab und zu auch etwas Frisches. Hier habe ich für euch ein einfaches Rezept für einen Brechbohnen -Salat. In dieser Version habe ich Zutaten rein gemacht welche ich Zuhause zur Verfügung hatte. Eignet sich somit gut um "Reste zu verwerten" :) 

Ihr könnt ihn auch am Abend vorbereiten und dann am nächsten Tag mit ins Freibad oder ins Büro nehmen - leichte Kost, ideal bei den heißen Temperaturen. Viel Spaß beim Nachkochen. 

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 gr Brechbohnen

  • 1 mittelgroße Kartoffel

  • 1 kleine Gurke

  • 1 Tomate

  • 1 kleine Mozzarella

  • Omelette oder hartgekochte Eier (ich hatte noch etwas Omelette vom Vorabend übrig)

  • Salz, Olivenöl, Zitrone oder Essig 

Zubereitung:

  1. Zunächst kochen wir die Brechbohnen entsprechend der angegebenen Minuten ab. Kartoffel schälen, in Würfel schneiden und ebenfalls abkochen. 

  2. Brechbohnen und Kartoffel absieben und auskühlen lassen. 

  3. Gurke, Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Mozzarella (oder einen anderen Käse eurer Wahl) und Omelette ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. TIPP: Ihr könnt euren Salat nach Lust und Laune gestalten: Mais, Essiggurken, Karotten, gegrilltes Gemüse, Schinkenwürfel, Thunfisch...lasst eurer Fantasie freien Lauf :)

  4. Nun geben wir alle Zutaten in eine Schüssel und schmecken unseren Salat mit Olivenöl, Salz und Zitrone (oder Essig) ab.

  5. Vor dem Servieren lassen wir den Salat für einige Minuten im Kühlschrank ziehen. 

20190612_162826.jpg

Buon appetito!