Gnocchi al sapore di mare

Mit diesem Rezept zaubert ihr euch mediterranes Feeling in eure Küche. Meiner Meinung nach benötigt Fisch keinerlei Gewürze, nur etwas Knoblauch. So entfaltet sich der Geschmack des Fisches am Besten. 

Dieses Rezept habe ich durch die Tipps meines Fischverkäufers zusammengestellt - einfacher geht es nicht. Viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 600 g Gnocchi

  • 3 frische Calamari

  • 200g frische Riesengarnelen

  • 1 mittelgroße Zucchini

  • 1 Knoblauchzehe

  • Salz, Olivenöl

Zubereitung:

  1. Wir fangen an den frischen Fisch zu putzen; die Calamari schneiden wir in Streifen, die Riesengarnelen hingegen - sollten sie sehr riesig sein - schneiden wir in Stücke; die Zucchini reiben wir in feine Stückchen.

  2. Nun geben wir in eine Pfanne einen EL Olivenöl und braten die Knoblauchzehen scharf an.

  3. Fisch hinzugeben und nach belieben salzen. Kurz anbraten; Zucchini und eine kleine Tasse Wasser hinzugeben und auf mittlerer Stufe köcheln lassen. 

  4. Die Gnocchi kochen wir in reichlich Salzwasser entsprechend der angegebenen Minuten ab.

  5. Während die Gnocchi kochen, geben wir 2-3 kleine Tassen des Kochwasser zum Fisch hinzu. Hierdurch entsteht eine sehr cremige Soße. TIPP: Lasst euch immer eine Tasse des Kochwassers beiseite. Sollten die Gnocchi zu trocken sein, könnt ihr sie durch hinzufügen des Wassers "auffrischen".

  6. Gnocchi absieben und in die Pfanne geben. Alles miteinander vermengen und sofort servieren. 

20190508_143532.jpg

Buon appetito!