Fettuccine fatte in casa

Hier habe ich für euch ein Rezept für hausgemachte Pasta. Dieses habe ich von meiner Schwiegermutter. Der Teig ist der selbe wie bei den Maltagliati, das Rezept findet ihr hier, geändert wird die Form der Pasta. Ich persönlich liebe hausgemachte Pasta. Ich hoffe ihr bekommt Lust zum Nachkochen. Viel Spaß dabei!

Zutaten für 2 Personen:

  • Für die Tomatensoße:

      - 1 L Tomatensoße
      -  jeweils 1 Stückchen: Zwiebel, Karotte, Stangensellerie
      - 100 g Hackfleisch
      - Olivenöl, Salz

  • ​Für die Fettuccine:

       - 200 g Mehl
       - 2 Eier
       - 1 MS Salz
 

Zubereitung:

20200127_142410.jpg
  1. Zunächst kümmern wir uns um die Tomatensoße: In einem Topf braten wir kurz die Zwiebel, Karotte und Stangensellerie in etwas Öl an. Danach geben wir das Hackfleisch und etwas Salz hinzu, kurz anbraten und die Tomatensoße sowei1 EL Olivenöl dazugeben und köcheln lassen. 

  2. Während die Soße köchelt bereiten wir die Pasta vor: hierfür geben wir das Mehl auf eine Arbeitsfläche und machen in die Mitte eine Mulde, in der wir die 2 Eier sowie 1 MS Salz geben. Mit einer Gabel verquirlen wir die Eier und nehmen immer wieder etwas Mehl hinzu. Sobald die Eier genügend Mehl aufgenommen haben, kneten wir den Teig für ca. 10 Minuten mit den Händen. Der Teig muss glatt und weich sein. Sollte der Teig zu hart sein und sich nur schwer kneten lassen, könnt ihr ein wenig laumwarmes Wasser hinzugeben. 

  3. Nun lassen wir den Teig, bedeckt mit einem Geschirrtuch, ca. 10 Minuten ruhen.

  4. Nach der Ruhezeit entnehmen wir eine kleine Menge des Teiges und rollen diesen dünn aus (ca. 2-3 mm) Ich benutze eine Pastamaschine. Solltet ihr keine zur Verfügung haben, könnt ihr den Teig mit einem Nudelholz ausrollen und dann in die gewünschte Form schneiden. 

  5. Nachdem wir den Teig ausgerollt haben, schneiden wir den bemehlten Teigstreifen in Fettuccine und legen diese BEMEHLT auf eine Unterlagen und decken sie mit einem Geschirrtuch ab. 

  6. Diesen Vorgang wiederholen wir, bis der Teig aufgebraucht ist.

  7. Die Fettuccine kochen wir dann ich reichlich Salzwasser für ca. 7 Minuten. Die Kochzeit hängt von der Dicke der Nudeln ab. Je dicker die Fettuccine, desto länger die Kochzeit.

  8. Pasta absieben und mit der Tomatensoße vermengen. 

  9. Mit etwas frisch geriebenen Parmesan bestreuen und die Fettuccine fatte in casa sofort servieren.

Buon appetito!